Programm

Programm PDF-Download
ZeitInhalt
08:50–09:00Einstiegszeit ins Zoom-Meeting
09:00–09:15ERÖFFNUNG
Paul Plener, Wien
Andreas Karwautz, Wien
09:25–11:30BLOCK 1: Biologische Aspekte und Psychiatrie
Vorsitz: Dunja Mairhofer/ Andreas Karwautz (Wien)
09:15–10:00Biologische Aspekte der Gewichtsregulation
Johannes Hebebrand, Essen (D)
10:05–11:05Psychiatrische Komorbiditäten bei Essstörungen und ihre Therapierelevanz
Martina de Zwaan, Hannover (D)
11:05–11:45(Kaffee-)Pause
11:45–13:35BLOCK 2: Psychopharmakotherapie und Internistische Aspekte
Vorsitz: Elisabeth Merl, Wien / Hartmut Imgart, Bad Wildungen (D)
11:45–12:30Neue WFSBP-Leitlinie zur Psychopharmakotherapie der Essstörungen
Hubertus Himmerich, London (UK)
12:35–13:10Somatische Veränderungen bei Essstörungen
Larisa Dzirlo, Wien
13:15–13:35Gastrointestinale Beschwerden bei Jugendlichen mit Anorexia nervosa
Andrea Schneider, Wien
13:35–15:00Mittagspause
15:00–16:30State of the Art Seminare und Workshops *
SEM 01

Hybrid
Binge Eating Störung: State of the Art
Martina de Zwaan, Hannover (D)
SEM 02

Vor Ort
Übergänge: Gestaltungsmöglichkeiten und Herausforderungen in der poststationären Behandlung von Patient:innen mit Essstörungen
Roswitha Scheidinger & Gabriele Schöfbeck, beide Wien/td>
SEM 03

Vor Ort
Therapiekonzept der Abteilung für Innere Medizin und Psychosomatik
Barmherzige Schwestern Wien, Petra Klampfl, Wien
SEM 04

Virtuell
Aufgaben und Herausforderungen der diätologischen Beratung bei Jugendlichen mit Anorexia
Ines Untersteiner, Wien
SEM 05

Virtuell
Aktuellste Entwicklungen im Bereich Social Media und ihre Relevanz für Patient:innen mit Essstörungen
Stefanie Truttmann & Julia Philipp, beide Wien
SEM 06

Virtuell
Essstörungen und gestörtes Essverhalten rund um die Menopause
Ursula Prinz & Karin Waldherr, beide Wiener Neustadt
ZeitInhalt
08:50–09:00Einstiegszeit ins Zoom-Meeting
Moderation: G. Wagner
09:00–11:05BLOCK 3: Frühkindliche Essstörungen und Bindungsstörungen
Vorsitz: Clarissa Laczkovics / Konstantin Kopp, beide Wien
09:00–09:40Störung mit Vermeidung oder Einschränkung der Nahrungs- aufnahme (ARFID), Ruminationsstörung und Pica
Anja Hilbert, Leipzig (D)
09:45–10:30Bindungsstörungen und Essstörungen
Doris Koubek, Linz & Josephine Schwarz-Gerö, Wien
10:30–11:10(Kaffee-)Pause
11:10–12:45BLOCK 4: Bulimie und Stigma bei Essstörungen
Vorsitz: Helene Krauss / Michaela Mitterer, beide Wien
11:10–11:50Acht Thesen zur Behandlung der Bulimia nervosa
Burkhard Jäger, Hannover (D)
11:55–12:45Stigma bei Essstörungen und Adipositas
Hartmut Imgart, Bad Wildungen (D)
12:45–14:15Mittagspause
14:15–16:10Vertiefende Seminare und Workshops *
SEM 07

Hybrid
Soziale Arbeit bei Essstörungen
Eva Wunderer, Landshut (D)
SEM 08

Vor Ort
Bindungsstörungen und Essstörungen
Doris Koubek, Linz & Josephine Schwarz-Gerö, Wien
SEM 09

Vor Ort
Transdisziplinäre Zusammenarbeit in der Therapie der Essstörungen: Physio-, ergo- und musiktherapeutische Angebote für Jugendliche mit Essstörungen
Eva Wiesbauer-Resch, Johanna Zeinlinger, Judith Prieler, Wien
SEM 10

Vor Ort
Bulimia nervosa: State of the Art
Burkhart Jäger, Hannover (D)
SEM 11

Virtuell
Multifamilientherapie bei Essstörungen
Hartmut Imgart, Bad Wildungen (D)
SEM 12

Virtuell
Skills-Training für Eltern von Jugendlichen mit Magersucht – ein Blick auf die Rolle der Väter mit Fallbeispiel
Michael Zeiler & Julia Philipp, beide Wien
SEM 13

Virtuell
Ernährungsgruppen für Jugendliche mit Anorexia nervosa im Rahmen eines stationären Settings
Monika Reiter, Sandra Petermann, Wien
ZeitInhalt
08:50–09:00Einstiegszeit ins Zoom-Meeting
Moderation: A. Karwautz
09:00–10:40BLOCK 5: Online Beratung und Frühinterventionen
Vorsitz: Karin Waldherr, Wiener Neustadt / Julia Philipp, Wien
09:00–09:35Qualitätsleitlinien für Online-Beratung bei Essstörungen
Anna Hofer & Eva Wunderer, beide Landshut (D)
09:40–10:40FREED: Frühe Interventionen für Menschen mit Essstörungen
Ulrike Schmidt, London (UK)
10:40–11:20(Kaffee-)Pause
11:20–13:45BLOCK 6: Therapien der Magersucht
Vorsitz: Gudrun Wagner, Wien / Gabriele Schöfbeck, Wien
11:20–11:55Anwendung des New Maudsley Models bei Jugendlichen mit Anorexia nervosa (MANTRa)
Tanja Wittek, Wien
12:00–12:45Wiederernährung bei Patientinnen mit schwerster Anorexia nervosa
Silke Naab, Prien am Chiemsee (D) – angefragt
12:50–13:45„Hunger auf Leben “ – Wie mir die Befreiung aus meiner Essstörung gelungen ist.
Buchpräsentation und Diskussion mit der Psychotherapeutin
Sophie Matkovits & Brigitte Lenhard-Backhaus, beide Wien
13:45–14:00Danksagung und Schließung des Kongresses

ad SEMINARE / WORKSHOPS

Die Seminare/Workshops sind parallele Sitzungen und teilweise limitiert, daher ist bei der Anmeldung für die vor-Ort-Workshops (SEM 02 + 03) jeweils eine 1. Wahl und ein Ersatz (2. Wahl) anzugeben! Die Zuweisung der Seminare erfolgt in der Reihenfolge von Anmeldung und erfolgter Zahlung!

Einige Seminare findenvirtuell, andere vor Ort statt.

ZU BEACHTEN: Bei vor-Ort-Teilnahme kann nur aus den vor-Ort-Seminaren, bei virtueller Teilnahme nur aus den virtuellen Seminaren gewählt werden! Seminar 01 findet hybrid (virtuell und vor Ort) statt, dieses steht daher allen Teilnehmer:innen offen.